Samstag, 16. Februar 2019

Ekkehard Ehlers plays Hubert Fichte [Staubgold]

Ekkehard Ehlers - mittlerweile einer meiner persönlichen Favoriten im Bereich experimenteller Musik - interpretiert auf voller LP-Länge den Schriftsteller Hubert Fichte, der nicht nur ihn sondern laut Klappentext auch Thomas Meinecke mit seinen Inveterviews aus dem Hamburger Palais d'Amour und anderen Erzählungen prägte. Umgesetzt mit der Ästhetik von Field Recordings und collagenhaft überlagernden Sounds gibt es definitive Bezüge zum Jazz, Kneipen mit Livemusik und freier Improvisation. Zurücklehnen, zuhören, geniessen.

6/6 Points

Gastreview für Raveline, Ausgabe 06/2002

Montag, 11. Februar 2019

Andrea Parker feat. DJ Godfather & DJ Assault - Freaky Bitches [Touchin Bass 001]

Eine unerwartete Koalition findet auf der ersten 12Inch des Touchin Bass-Imprints statt und hilft vielleicht, den immer noch tobenden Grabenkrieg zwischen dem Miami Bass-Lager und den Vertretern des TechnoBass detroit'scher Prägung beizulegen. Andrea Parker schafft es zumindest, die beiden bekanntesten Protagonisten an einen Tisch zu holen und mit ihnen zusammen ein düster elektroides Bassmonster zu erschaffen, das jede Boombox vor eine kaum zu bewältigende Aufgabe stellt. Check your bassbins I'm tellin' ya...

4/6 Points

Gastreview für Raveline , Ausgabe 05/2001

Mittwoch, 6. Februar 2019

Plus Bas Que Terre [Cavage 08]

Das französische Cavage-Imprint präsentiert sich auf Katalognummer 08 mit einer Compilation von Tracks aus der Feder von Saoulaterre, DX Media, Gamabay, Gorki Plubakter und anderen vorwiegend französischen Acts, denen vor allem der Hang zur Zerstörung gemein ist. Stellenweise arg noisy kommen hier sowohl Breakcore-Adepten als auch Rhythm Industrial-Heads mit Vorliebe für Ant-Zen-Platten und Speedhallfetischisten voll zum Zuge. Arg an der Grenze zum Wahnsinn und nichts für gemütliche Nachmittage...

5/6 Points

Gastreview für Raveline, Ausgabe 06/2002