Dienstag, 20. August 2019

Butcher 02 [V/Vm Test Records]

Im Rahmen der allgemeinen Bootleghysterie stehen auch die Underground-Aktivisten von V/Vm ganz hoch im Kurs und entziehen sich gleichzeitig durch ihre zerstörende Herangehensweise jeder Eingliederung in den allgemeinen Popdiskurs. Statt des Zusammenfügens von bereits bestehenden Poptracks zu einem neuen Produkt / Song / etc. geht es hier um die absolute Zerstörung und Entstellung bis zur Unkenntlichkeit. Die heutigen Opfer sind Spiller's "Groovejet", dessen Schicksal sich in den Klauen von Jansky Noise entscheidet, sowie Dane Bowel & Posh Spliced in den Fängen von V/Vm with True Butchers. Nein, diese Platte ist nicht kaputt. Sie klingt absichtlich so als ob sie eiert.


4/6 Points

Gastreview für Raveline, Ausgabe 09/2002

Keine Kommentare:

Kommentar posten