Sonntag, 25. April 2021

Ufo Hawaii - Full Fathom Five [Beats Beyond]

Und wieder eines dieser Alben, die binnen neun Tracks alles wollen und das dann Eklektizismus nennen – Tanzfläche, Listening, zwischendurch deepe, nahezu ambiente Electronica-Exkursionen, die sich nach fast 3 Minuten doch als balearisch gefärbte Vocaltunes entpuppen und irgendwo ist auch mal ein bischen Synth und OrientalPop dazwischen. Nicht Fisch, nicht Fleisch und doch irgendwie passend zum Werdegang des notorischen Marketing- und Tourverweigerers Achim „Künstler“ Treu, der – ausser bei den Fans seiner ebenfalls Ufo Hawaii betitelten Radioshow – mit diesem Longplayer für eine Menge ratloser Blicke sorgen dürfte. Auch beim Verfasser dieses Textes, dem sich das Konzept hinter „Full Fathom Five“ tendenziell kaum bis gar nicht erschliessen will.

3/10 Points

Gastreview für Fazemag, Ausgabe 07/2012

Keine Kommentare:

Kommentar posten