Mittwoch, 22. März 2017

LXC - Strukturbruch E.P. [Phantomnoise Records]

Nicht nur unser Nachbarland Frankreich hat in Sachen futuristischem Dark Jungle einiges zu bieten, auch aus deutschen Landen erreichen uns mittlerweile Produktionen, die sowohl soundästhetisch wie auch produktionstechnisch in der oberen Liga mithalten können. Bestes Beispiel dafür ist die vorliegende 12" aus dem Umfled des in Leipzig beheimateten Imprint Phantomnoise Records, dessen vierte Veröffentlichung den legendären Strukturbruch-Parties Reminiszenzen erweist, deren musikalischer Schwerpunkt im Grenzbereich von Drum'n'Bass und Breakcore anzusiedeln ist. Mit zwei durchaus clubtauglichen Tracks sowie vier Drum'n'Bass-orientierten Locked Grooves und einem Ausflug in düstere Elektronikgefilde präsentiert sich LXC auf seiner Debutveröffentlichung der interessierten Öffentlichkeit und sorgt damit für eine tanzende Crowd auf advancedten Dancefloors. Nice one.

Gastreview für FLYER Hamburg , veröffentlicht in 07.2002

Keine Kommentare:

Kommentar posten