Samstag, 3. November 2018

Wreck - Hoe Magnet EP [Napzzz Music]

Die "Hoe Magnet EP" also. Wie der Name dieser mit drei Tracks ausgestatteten 12" schon nahelegt, geht es hier im elektroiden Kontext mit gebrochenen Beats zur Sache- Äusserst minimal gehalten und mit tiefen Bassfrequenzen versehen lassen sich Vergleiche mit The Advent durchaus anstellen, doch auch Labels wie Electrix und Produzenten wie Keith Tucker sind nicht sonderlich weit entfernt zu Hause. Furztrocken und gut.

4/6 Points

Gastreview für Raveline , Ausgabe 03/2002

Keine Kommentare:

Kommentar posten